Bahngesellschaften

 

BBÖ
die österreichischen Bundesbahnen der Zwischenkriegszeit wurden als BBÖ bezeichnet, da die Abürzung ÖBB durch die Önsinger Bahlstalbahn nach dem Zerfall der Donaumonarchie bereits besetzt war

DB Deutschland
nach dem 2. Weltkrieg und der defacto Teilung Deutschlands entstand in der Westzone die DB als Nachfolgegesellschaft der Deutschen Reichsbahn.

DR Deutsches Reich
ähnlich wie auf der ganzen Welt entstanden in Deutschland eine Fülle von BAhngesellschaften. Nach dem Frankreichkrieb 1871 begann das deutsche Kaiserreich unter der DAchgesellschaft DR die Zusammenlegung der deutschen Bahngesellschaften. 

DR Deutsche Demokratische Republik
Die deutsche demokratische Republik übernahm nach dem 2. Weltkrieg die den Namen der deutschen Reichsbahn und führte diese bis zum Mauerfall 1989 weiter.

ÖBB
österreichische Bundesbahn nach 1945

RhB
die Räthische Bahn betreibt in Graubünden ein umfangreiches Bahnnetz mit 1000mm Spurweite.

SBB
auch die schweizerischen Bundesbahnen entstanden aus dem Zusammenschluß mehrerer Eisenbahngesellschaften.

SAR Südafrika
die Eisenbahnen waren in Südafrika immer ein wichtiges Transportmittel.

Interssante Homepage zum Thema SAR SAS. Historische Aufnahmen.

UP Union Pacific
eine der großen US amerikanischen Bahngesellschaften


All Rights Reserved ©2002-2018 Modellbahnclub St. Florian
4490 St. Florian Stiftstrasse 2 AUSTRIA mailto:mbc-st-florian@aon.at

      <<zurück                                                                              vor >>