Remise - Heizhaus - Betriebswerk

In Österreich hießen die Betriebswerke früher Remise oder Heizhaus. In vielen  Städten gibt es auch heute noch die Heizhausstrasse, obwohl die Bahn dort schon lange keine "Betriebswerke" mehr betreibt.

Heizhaus des MBC Hörsching

Das Heizhaus des Modellbahnclub Sankt Florian besitzt einen 18-ständigen Ringlokschuppen mit Drehscheibe, eine Schiebebühne für die moderne Zugförderung und eine Hunt'sche Bekohlung. 

Heizhaus mit Hunt'scher Bekohlungsanlage

Zwischenzeitlich wurde der gesamte Bereich eingeschottert.

Während in Deutschland große Brückenbunker in den großen Betriebswerken anzufinden waren hatten die österreichischen Bahnen Aufzugsbühnen und Huntsche Bekohlungsanlagen. Besonders bekannt war die in Wien stehende Anlage. Die Bekohlungsanlage im Heizhaus Enns wurde nach einer historischen englischen Zeichnung erbaut.

Heutzutage treffen sich im Heizhaus vorwiegend moderne Maschinen. Dabei finden auch echte Amerikaner nach Enns. Die UNION PACIFIC Maschine ist eine "Gasturbine" von Athearn.

In seltenen Fällen finden auch Mallets der UP, SP und C&O nach Enns.

In der Gegenansicht sieht man Wasserturm, Schiebebühne und das noch ungeschotterte Gleisfeld.

Anlagenbilder

  • Sumerauerhof

    DB BR103 und ICE3 vor dem Sumerauerhof 

  • Sumerauerhof2

    Jahrmarkt vor dem Sumerauerhof

  • ÖBB1010

    ÖBB1010

  • Erzberg

    Erzberg mit Verladeanlage

  • Glockengiesserei

    Glockengiesserei

  • Huettenwerk

    Huettenwerk

  • Klaus

    Klaus an der Phyrnbahn

  • Stadtplatz Enns

    Stadtplatz Enns

  • Steyrdurchbruch

    Steyrdurchbruch

     

  • Kastenreith im Ennstal

    Kastenreith im Ennstal

  • Die Pummerin wird gegossen

    Die Pummerin wird gegossen

  • ÖBB1010

    ÖBB 1040